Die sfb setzt sich für «Bachelor Professional» ein

21. Juni 2021

Aktuell laufen Bemühungen, der Diskriminierung der Schweizer Studierenden auf dem internationalen Arbeitsmarkt etwas entgegenzustellen. Konkret prüft das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) erneut die Einführung von Bachelor- und Master-Titeln auch für Abgängerinnen und Abgänger von Höheren Fachschulen. Die sfb steht als Höhere Fachschule voll und ganz hinter dem Titel «Bachelor Professional», damit sich Schweizer Studierende mit einem Berufsabschluss auch im Ausland besser positionieren können.

Download

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.